» Home «

Uferlos 92.4  Das queere Radiomagazin auf Lora München

Sendung vom 20. Juni 2019 (20:00 – 22:00 Uhr auf LORA München 92.4)

 Frank    

Auslosung der Parade-Positionen – Extra Live Sendung 

Wie in jedem Jahr macht das Team von Radio Uferlos eine Live-Sendung, in der die Positionen der Politparade des CSD München 2019 ausgelost werden. Die Live-Sendung aus schwulen Kommunikationszentrum Sub beginnt um 20 Uhr. Gespielt wird viel Musik von Künstlern, die auf der CSD-Bühne auftreten werden, es wird um die besten Platzierungen gebangt werden, und es wird viel gesprochen mit spontanen und eingeladenen Gästen. Zu Wort kommen werden unter anderem Thomas Niederbühl, Jonas Wengert als Chefredakteur der Refugee Stories, Jeanne Riedel und Yasmine Becker von der DGTI, der Dyke Masch, Micky Wenngatz vom Verein München ist bunt und viele mehr. Zudem werden Rita Braz und andere Ausblick auf ihre Tour nach New York zu den Original Riot-Feierlichkeiten- und Schauplätzen geben, denn im Jahre des Jubiläums gilt : „50 Jahre Stonewall – Celebrate diversity! Fight for equality!“

Euere Moderatoren sind Milady Charleen und Sebastian Menzel

                                                                    

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. Juni 2019 um 15:12 Uhr

Nachrichten
 Frank  

Nachrichten am 13. und 20. Juni 2019 entfallen.

Redaktion: Constantin Jahn

Veranstaltungen

Unternehmungslustig, aber wohin? Veranstaltungshinweise gibt es bei uns aktuell in der Sendung und nach der Sendung die Top Termine zum nachlesen für Euch.

Aktuelle Top Termine im Juni 2019

Vom 08.05.2019 – 14.08.2019: Yoga ü55 für ältere Lesben, Schwule & friends (LGBTI*)

Jeder kann Yoga praktizieren. Dafür brauchen Sie nur ein wenig Zeit und den starken Wunsch nach einem gesunden, erfüllten, stressfreien Leben. Yoga-Stellungen wirken nicht nur auf die äußere Gestalt des Körpers, sondern ebenso auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven, indem sie das ganze System gesund halten. Bitte bequeme Sportkleidung, ein Tuch als Auflage für die Turnmatte und ein Nackenkissen mit.

Zeit: 14:30 – 16:00 Uhr
Ort: Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Isarvorstadt, Hans-Sachs-Str. 14, 80469 München
Eintritt: 56,–€ / 14er-Block, für Mitglieder des „Team München e.V.“ kostenfrei
Veranstalter: ASZ Isarvorstadt in Kooperation mit Team München e.V.
Webadresse: http://www.asz-isarvorstadt.de

Am Donnerstag, 27. Juni 2019 im „LA NUIT“: DJane’sDelight präsentiert das GROSSE Frauenfest „AfterworkClubbing“

Unser AfterworkClubbing ist ein Unikat unter den Frauenfesten, denn wir feiern mit Euch auch während der Woche. Raus aus der Arbeit und rein ins Vergnügen – direkt zum Feierabend von 19 Uhr bis Mitternacht. Unser Motto „cometogether – talk&dance“soll Euchanimieren, auf unseren Abenden offen auf Andere zuzugehen und neugierig für neue Bekanntschaften zu sein. In einer Zeit, in der das Internet und das virtuelle Kennenlernen sehr dominant geworden sind, kommen zwischenmenschliche Begegnungen leider viel zu oft zu kurz. Seid Ihr als Gruppe unterwegs? Dann schaut doch einfach mal,
ob vielleicht Eine irgendwo alleine steht und Ihr sie in Eure Runde einladen könnt.

Kommst Du alleine? Trau Dich und gehe freundlich auf jemanden zu. Womöglich ist das Gegenüber ja noch schüchterner als Du selbst. Im Endeffekt entscheidet sowieso die Sympathie. Also setzt Euer freundlichstes Lächeln auf und los geht’s.

Sounds by- „FeelGood DJ“ & „Queen of Clubs“ -DJ Bo Monde aus Amsterdam

Bei uns sind alle Frauen (lesbisch, bi, hetero), Transmenschen & Gays willkommen.

La Nuit, Maximliansplatz 16, 80333 München

Partytime: 19.00 Uhr – Mitternacht

Eintritt: € 10,– (incl. Welcome Shot)    www.frauenfest-muenchen.de

—————————–
Freitags in der LeTsBar

Der Lesbentelefon e.V. lädt jeden 1. und 3. Freitag im Monat ins LeTRA-Zentrum zum Barabend ein. Mit Getränken zum Selbstkostenpreis ist Plauschen, Feiern, Kickern, Lesen und Flirten möglich. Neben der Bar gibt es einen Bibliotheksbereich zum Ausleihen von Büchern rund ums lesbische Leben. Beim Infodienst von 18.00–21.00 Uhr könnt Ihr Euch über die LGBT-Community mit ihren Festen, Gruppen und weiteren Angeboten informieren.

Immer Mittwochs im Kraftwerk in der Thalkirchner Strasse 4 zwischen 19 und 21 Uhr ist die Euronight. Faßbier für nur einen Euro. Gute Laune und Durst bringt Ihr mit.

Immer Donnerstags im Edelheiß in der Pestalozzistrasse 6, ist der Bartabend Für Männer mit Bart gibt’s hier zwischen 19 und 22 Uhr das zweite Bier gratis. Trefft nette Bären und genießt eine bärige Atmosphäre im Edelheiß!

  —————————–

Mehr Termine gibt’s im Terminkalender von LEO dem queeren Magazin in Bayern, das überall in der Szene ausliegt.

LineBack1

Das queere Radiomagazin München sucht Verstärkung

Egal ob Ihr Gay, Lesbe, BI, Trans, Inter oder Hetero seid, solange ihr euch für Schwule Themen einsetzen wollt, seid ihr gerne gesehen.

Ob Jünger oder Älter, Freude am Ehrenamt und Zuverlässigkeit sind das einzige was wir erwarten. Logisch das Ihr auch aus München oder näherer Umgebung sein solltet, da wir ja LIVE arbeiten. Also seid bitte nicht Schüchtern, traut euch, für jeden findet sich die passende Aufgabe. Nicht nur am Microphon sondern auch rund um die Vorbereitung ist viel zu tun.

Die Redaktion von Uferlos sendet über die Plattform von Radio LORA 92,4 München. Das Team arbeitet ehrenamtlich und mit Freude bei Moderation, Recherche,Interviews und Technik.

Wir würden uns freuen neue Gesichter kennen zu lernen, die Interesse hätten, richtig Radio zu machen und damit „On Air“ zu gehen.
Interessenten nehmen bitte Kontakt unter unserer E-Mail auf: info@uferlos-magazin.de

Studio02 Studio01

Fotos Studio Technik © Uferlos Magazin

LineBack1

wellenlaenge1

Uferlos im Überblick

Sendetermin

Uferlos, das queere Radiomagazin für München und Südbayern, sendet immer LIVE 
am 1.- 2.- 3. Donnerstag im Monat von 21 – 22 Uhr auf LORA München 92.4 (im Kabel auf 96.75).

Die Sendungen werden für Euch auch hier im Podcast zum nachhören bereit gestellt.

Uferlos-Redaktionstreffen

Die Redaktion trifft sich immer am 4. Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr zur Redaktionskonferenz wie auch zum Erfahrungsaustausch mit Hörern und Interessenten. Das ist die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen und Anregungen zum Programm zu besprechen. Wir treffen uns immer im Gruppenraum in der Münchner AIDS-Hilfe, Lindwurmstr. 71 (U-Bahn Goetheplatz). Einfach vorbeikommen!